Aktuelles

00

COVID 19

Häufige Fragen zu den Überbrückungshilfen

01

AKTUELLES

Bleiben Sie auf dem Laufenden

So aktuell wie möglich möchten wir Sie auf neue Entwicklungen im Steuerrecht aufmerksam machen. Hier erfahren Sie welche Gefahren, Vorteile und Begünstigungen in der Welt auf Sie warten.
Gern besprechen wir gemeinsam aktuelle Themen und prüfen, mit welchen Maßnahmen wir Ihre betriebswirtschaftliche und steuerliche Situation weiter optimieren können.

Videohinweis

Grundsteuer

Grundsteuererklärung – Welche Fragen das Finanzamt stellt und wo Sie die Antworten finden

schon bald müssen Sie als Grundstücksbesitzerin oder -besitzer eine Grundsteuererklärung (sogenannte Feststellungserklärung) abgeben. Damit wird die Grundsteuer neu berechnet. Die Erklärung muss zwischen dem 1. Juli und dem 31. Oktober 2022 beim Finanzamt eingereicht werden. Wir übernehmen das gerne für Sie. Dafür brauchen wir von Ihnen einige Informationen zu Ihrem Grundbesitz.

02

EINKOMMENSSTEUER
ARBEITNEHMER

26. April 2022 in Einkommensteuer - Arbeitnehmer

Bundesregierung beschließt rückwirkende Steuererleichterungen

Der Koalitionsausschuss hat sich vor dem Hintergrund der stark steigenden Preise für Energie auf mehrere Entlastungsschritte verständigt, die nun auf den Weg gebracht werden. Aufgrund der bereits stark gestiegenen Preise…
Read More
9. Dezember 2021 in Einkommensteuer - Arbeitnehmer

Kürzung der Verpflegungspauschalen bei Mahlzeitengestellung

Die Kürzung der Verpflegungspauschalen bei Mahlzeitengestellung durch den Arbeitgeber gilt auch für Arbeitnehmern ohne erste Tätigkeitsstätte. Ein Arbeitnehmer kann nur dann Verpflegungsmehraufwand als Werbungskosten geltend machen, wenn der Arbeitgeber nicht…
Read More
17. September 2021 in Einkommensteuer - Arbeitnehmer

Wechsel der Bewertungsmethode für Dienstwagenfahrten zur Arbeit

Die Bewertungsmethode für den Nutzungsvorteil aus Fahrten mit dem Dienstwagen zwischen Wohnung und Arbeit kann unterjährig nicht gewechselt werden, aber eine rückwirkende Änderung zum Jahresanfang ist möglich. Für die Fahrten…
Read More

03

EINKOMMENSSTEUER
EHEPARTNER & KINDER

26. April 2022 in Einkommensteuer - Ehepartner und Kinder

Freibetrag für Bonusleistungen der Krankenversicherung

Zur Vereinfachung gewährt der Fiskus einen Freibetrag von 150 Euro, bis zu dessen Höhe Prämienzahlungen und Bonusleistungen der Krankenversicherung nicht als Beitragsrückerstattung gelten. Prämienzahlungen und Bonusleistungen der Krankenversicherung, beispielsweise für…
Read More
9. Dezember 2021 in Einkommensteuer - Ehepartner und Kinder

Kindergeldrechtlicher Beginn und Ende eines Hochschulstudiums

Ein Studium beginnt nicht bereits mit der Bewerbung auf den Studienplatz, endet aber erst mit der schriftlichen Bekanntgabe des letzten Prüfungsergebnisses. Der Bundesfinanzhof hat sich damit auseinandergesetzt, wann der Anspruch…
Read More
9. Dezember 2021 in Einkommensteuer - Ehepartner und Kinder

Hausnotrufsystem als haushaltsnahe Dienstleistung

Nicht nur im Betreuten Wohnen oder im Heim können die Kosten eines Hausnotrufsystems als haushaltsnahe Dienstleistung geltend gemacht werden, sondern auch im Privathaushalt. Die Kosten für ein Hausnotrufsystem akzeptiert das…
Read More

04

EINKOMMENSSTEUER
IMMOBILIEN

9. Dezember 2021 in Einkommensteuer - Immobilien

Erweiterte Kürzung gilt nicht für gemischt genutzte Gebäude

Selbst bei einem geringfügigen Anteil an gewerblich genutzter Fläche sind gemischt genutzte Gebäude schädlich für die erweiterte Kürzung bei der Gewerbesteuer. Die erweiterte Kürzung bei der Gewerbesteuer gilt nur für…
Read More
17. September 2021 in Einkommensteuer - Immobilien

Verkauf einer Immobilie mit häuslichem Arbeitszimmer

Der Verkauf einer selbstgenutzten Immobilie innerhalb der zehnjährigen Haltefrist führt in der Regel nicht zu einer anteiligen Steuerpflicht des auf ein häusliches Arbeitszimmer entfallenden Veräußerungsgewinns. Wird eine Immobilie innerhalb von…
Read More
17. September 2021 in Einkommensteuer - Immobilien

Steuerpflicht einer Lebensversicherung nach Umschuldung

Der Bundesfinanzhof hat eine neue Stolperfalle bei der Umschuldung eines mit einer Lebensversicherung besicherten Darlehens aufgezeigt, die zu einer Steuerpflicht der Zinserträge aus der Versicherung führen kann. Die Zinsen aus…
Read More

05

ERBSCHAFT &
SCHENKUNG

26. April 2022 in Erbschaft und Schenkung

Erbschaftsteuerbegünstigung für eine angrenzende Wohnung

Die Erbschaftsteuerbefreiung für ein Familienheim umfasst auch eine angrenzende Wohnung, die mit der bereits selbst genutzten Wohnung verbunden wird. Die Steuerbefreiung bei der Erbschaftsteuer für den Erwerb eines selbst genutzten…
Read More
17. September 2021 in Erbschaft und Schenkung

Vorfälligkeitsentschädigung ist keine Nachlassverbindlichkeit

Eine Vorfälligkeitsentschädigung für Darlehen des Erblassers gehört mindestens zum Großteil zu den nicht als Nachlassverbindlichkeit abziehbaren Kosten der Nachlassverwaltung. Wird nach Eintritt des Erbfalls ein Darlehen des Erblassers vorzeitig abgelöst,…
Read More
17. September 2021 in Erbschaft und Schenkung

Vermächtnisinhalt entscheidet über Höhe der Erbschaftsteuer

Entscheidend für die Anwendung erbschaftsteuerlicher Begünstigungsregelungen ist der Inhalt eines Vermächtnisses, nicht die tatsächliche Leistung durch den Erben zur Erfüllung des Vermächtnisses. Ob eine erbschaftsteuerliche Begünstigungsregelung, beispielsweise für Betriebsvermögen, für…
Read More

06

EXISTENZGRÜNDER

12. Februar 2018 in Existenzgründer

Investitionszulage kann den Investitionsabzugsbetrag kosten

Weil die Investitionszulage das Betriebsvermögen erhöht, kann sie dazu führen, dass bei Bilanzierern der Grenzbetrag für den Investitionsabzugsbetrag überschritten wird. Zwar ist die Investitionszulage inzwischen ausgelaufen und kann seit 2014…
Read More
12. Februar 2018 in Existenzgründer

Zwangsbeitrag zur IHK ist verfassungsgemäß

Das Bundesverfassungsgericht hat zwei Verfassungsbeschwerden gegen den Zwangsbeitrag zur IHK abgewiesen. Die mit der Pflichtmitgliedschaft in der Industrie- und Handelskammer (IHK) verbundene Beitragspflicht hält das Bundesverfassungsgericht für verfassungsrechtlich nicht zu…
Read More
24. Juli 2017 in Aktuelles, Existenzgründer

Neues Bürokratieentlastungsgesetz beschlossen

Das Zweite Bürokratieentlastungsgesetz enthält anders als sein Vorgänger gleich mehrere Maßnahmen, die fast alle Unternehmen betreffen. Überflüssige Bürokratie bedeutet unnötigen Aufwand für alle Firmen, belastet aber überproportional kleine und mittlere…
Read More

07

GMBH RATGEBER

26. April 2022 in GmbH-Ratgeber

Spende an gemeinnützige Stiftung als verdeckte Gewinnausschüttung

Große Spenden an eine von den Gesellschaftern gegründete Stiftung können eine verdeckte Gewinnausschüttungen sein. Grundsätzlich sind Spenden zwar steuerlich abziehbar. Allerdings schließt die steuerliche Anerkennung als Spende nicht aus, dass…
Read More
26. April 2022 in GmbH-Ratgeber, Transparenzregister

Wichtige Frist zur Eintragung im Transparenzregister läuft aus

Für GmbHs, Genossenschaften, Partnerschaftsgesellschaften und UGs läuft am 30. Juni 2022 die Übergangsfrist zur Eintragung im Transparenzregister aus. Seit dem 1. August 2021 sind viele Unternehmen und Vereine verpflichtet, sich…
Read More
9. Dezember 2021 in GmbH-Ratgeber

Überhöhte Verzinsung eines Gesellschafterdarlehens

Damit das Finanzamt eine verdeckte Gewinnausschüttung durch ein überhöht verzinstes Gesellschafterdarlehen unterstellen kann, muss es alle zinsrelevanten Faktoren angemessen berücksichtigen. Die überhöhte Verzinsung des Darlehens eines Gesellschafters an die GmbH…
Read More

08

INTERNET &
KOMMUNIKATION

26. April 2022 in Internet und Telekommunikation

Klarstellung zur Abschreibung von Hard- und Software

Das Bundesfinanzministerium hat seine Vorgaben zur Abschreibung von Hard- und Software innerhalb eines Jahres um einige Klarstellungen und eine Nichtbeanstandungsregelung ergänzt. Vor einem Jahr hat das Bundesfinanzministerium mit einer Verwaltungsanweisung…
Read More
17. September 2021 in Internet und Telekommunikation

Zinssatz für Nachzahlungs- und Erstattungszinsen ist verfassungswidrig

Der gesetzliche Zinssatz von 6 % für Nachzahlungs- und Erstattungszinsen ist seit dem Jahr 2014 verfassungswidrig hoch. Die Verzinsung von Steuernachforderungen und -erstattungen mit einem Zinssatz von monatlich 0,5 %…
Read More
17. September 2021 in Internet und Telekommunikation

Wegfall der Kleinsendungsfreigrenze zum 1. Juli 2021

Seit dem 1. Juli 2021 wird auch für Sendungen aus einem Nicht-EU-Staat mit einem Wert von weniger als 22 Euro Einfuhrumsatzsteuer fällig. Zum 1. Juli 2021 ist die zweite Stufe…
Read More

09

PERSONAL,
ARBEIT &
SOZIALES

26. April 2022 in Personal, Arbeit und Soziales

Fünftel-Regelung bei Einkünften aus Langzeitvergütungsmodell

Ein Langzeitvergütungsmodell erfüllt die Anforderungen an eine Vergütung für eine mehrjährige Tätigkeit, bei der die Steuer nach der günstigeren Fünftel-Regelung berechnet wird. Statt Aktienoptionsmodellen werden mit Führungskräften immer häufiger Langzeitvergütungsmodelle…
Read More
9. Dezember 2021 in Personal, Arbeit und Soziales

Sachbezugswerte für 2022

Die Sachbezugswerte werden für 2022 wieder an die Verbraucherpreisentwicklung für Nahrungsmittel und Mieten angepasst. Der Bundesrat wird Ende November 2021 die neuen Sachbezugswerte für das Jahr 2022 beschließen. Dabei werden…
Read More
9. Dezember 2021 in Personal, Arbeit und Soziales

Echte Abfindung kann nicht in Wertguthaben einfließen

Weil eine echte Abfindung kein sozialversicherungspflichtiger Lohn ist, kann sie nicht in ein Wertguthaben einfließen und ist damit lohnsteuerpflichtig. Eine echte Abfindung für den Verlust eines Arbeitsplatzes kann nicht zur…
Read More

10

SELBSTSTÄNDIGE
& UNTERNEHMER

26. April 2022 in Selbstständige und Unternehmer

Erneute Verlängerung der Frist für die Ersatzbeschaffungsrücklage

Das Bundesfinanzministerium hat erneut die Reinvestitionsfristen für eine Ersatzbeschaffung um ein Jahr verlängert. Schon Anfang 2021 hatte das Bundesfinanzministerium aufgrund der Corona-Pandemie die Reinvestitionsfrist für eine Ersatzbeschaffung vorübergehend verlängert. Nun…
Read More
26. April 2022 in Selbstständige und Unternehmer

Versteuerung von Corona-Hilfen als Betriebseinnahmen

Eine ermäßigte Besteuerung der staatlichen Hilfen als außergewöhnliche Einkünfte ist nach Überzeugung der Finanzverwaltung nicht möglich. Die staatlichen Hilfen in der Pandemie, insbesondere die Sofort-, Neustart- und Überbrückungshilfe sind nach…
Read More
26. April 2022 in Selbstständige und Unternehmer

Erfassung von Bareinnahmen bei bargeldintensiven Betrieben

Auch vor Inkrafttreten des Kassengesetzes gab es kein strukturelles Vollzugsdefizit bei bargeldintensiven Betrieben. Die Klage eines Hotellerie- und Gastronomiebetriebs, über die der Bundesfinanzhof zu entscheiden hatte, folgte wohl dem Grundsatz…
Read More

11

STEUERVERWALTUNG
& STEUERPRÜFUNGEN

26. April 2022 in Steuerverwaltung und Steuerprüfungen

Datenabfrage durch das Finanzamt hemmt die Zahlungsverjährung

Eine Abfrage beim Bundeszentralamt für Steuern durch das Finanzamt kann die Zahlungsverjährungsfrist für Forderungen des Finanzamts unterbrechen. Das Finanzamt kann die Verjährung von Steuerforderungen auf verschiedene Arten hemmen. Dazu gehören…
Read More
26. April 2022 in Steuerverwaltung und Steuerprüfungen

Keine Entschädigung für Verfahrensverlängerung durch Pandemie

Verfahrensverzögerungen durch die Corona-Pandemie fallen nicht in den staatlichen Einflussbereich und begründen deshalb keinen Anspruch auf eine Entschädigung. Wer infolge unangemessener Dauer eines Gerichtsverfahrens einen Nachteil erleidet, wird angemessen entschädigt.…
Read More
9. Dezember 2021 in Steuerverwaltung und Steuerprüfungen

Steuereinnahmen steigen bis 2025 um 180 Mrd. Euro

Gute Konjunkturprognosen lassen die Steuerschätzer zu einem deutlich besseren Ausblick für die Staatsfinanzen kommen. Seit dem Beginn der Corona-Pandemie gleichen die Ergebnisse der üblicherweise halbjährlichen Steuerschätzungen einer Achterbahnfahrt. In der…
Read More

12

UMSATZSTEUER

26. April 2022 in Umsatzsteuer

Dachreparatur nach Installation einer Photovoltaikanlage

Aus den Kosten für eine notwendige Dachreparatur nach Installation einer Photovoltaikanlage ist kein Vorsteuerabzug möglich. Wenn die Installation einer Photovoltaikanlage zu einem Dachschaden führt, ist die steuerliche Behandlung der anschließenden…
Read More
26. April 2022 in Umsatzsteuer

Billigkeitsmaßnahmen für die Hochwassergebiete verlängert

Das Bundesfinanzministerium hat die umsatzsteuerlichen Billigkeitsmaßnahmen für Hilfen an die Flutopfer vom Sommer bis Ende 2021 verlängert. Nach wie vor leiden die Betroffenen an den Folgen des Hochwassers im Sommer.…
Read More
26. April 2022 in Umsatzsteuer

Aufbewahrung von Rechnungen

Die Finanzverwaltung ändert die Regelungen für die vereinfachte Aufbewahrung von mit elektronischen Kassensystemen erstellten Kleinbetragsrechnungen. Das Bundesfinanzministerium hat sich zur Erfüllung der umsatzsteuerlichen Anforderungen an die Aufbewahrung von Rechnungen bei…
Read More

13

VERMÖGENSAUFBAU
& ALTERSVORSORGE

26. April 2022 in Vermögensaufbau und Altersvorsorge

Steuerliche Einstufung von Gold-Wertpapieren

Im Gegensatz zu Goldzertifikaten können ETF-Goldfonds nicht nach einer Spekulationsfrist von einem Jahr steuerfrei verkauft werden. Gerade in Krisenzeiten war Gold schon immer eine sehr beliebte Kapitalanlage. Wer aber in…
Read More
26. April 2022 in Vermögensaufbau und Altersvorsorge

Renten steigen 2022 deutlich

Durch die anstehende deutliche Rentensteigerung werden erneut viele Rentner erstmals eine Steuererklärung abgeben müssen. Die Rente steigt zum 1. Juli 2022 in Westdeutschland deutlich um 5,35 % und in den…
Read More
9. Dezember 2021 in Vermögensaufbau und Altersvorsorge

Methode zur Überprüfung einer Doppelbesteuerung von Renten

Die bisherige Berechnungsmethode zur Überprüfung einer Doppelbesteuerung von Altersrenten ist nach Überzeugung des Bundesfinanzhofs in vollem Umfang gerechtfertigt. Im Frühjahr hat der Bundesfinanzhof in mehreren Grundsatzurteilen darüber entschieden, wann eine…
Read More

Mehr Zum Lesen Finden Sie In Unserem Archiv!